#RPGaDAY 2017, Tag 01 bis 07

Auch dieses Jahr mache ich bei der #RPGaDAY Aktion mit, die deutsche Übersetzung der Fragen kommt von jaegers.net. Anstatt die Fragen täglich zu beantworten, arbeite ich mich wochenweise vor.

1. Welches Rollenspiel würdest Du gerne in diesem Moment spielen? (What published RPG do you wish you were playing right now?)

Numenera. Ich hab richtig Lust auf Science-Fantasy, Entdeckungen und tolle Bilder im Kopf. Das Gute ist, dass ich es, wenn alles klappt, in der nahen Zukunft spielen werde. Und das bei einer Enthusiastin. Bei Kadomi gibt es Spielberichte, die Lust auf mehr machen!

2. Was wäre ein Rollenspiel, das Du gerne veröffentlicht sehen würdest? (What is an RPG you would like to see published?)

Eigentlich keines, weil ich jeden Hintergrund mit einem minimalen Würfelsystem spielen kann. Da such ich mir ein Wiki zu Captain Future oder den Galaxy Rangers und lege los. Wie beim Schreiben sinnvoll, würde ich etwas anbieten, das ich kenne.

Ich hab außerdem zu viel „SL-ADHS“, um mir solche Wunschrollenspiele zu kaufen und sie dann doch nicht zu spielen.

3. Auf welchem Weg erfährst Du von neuen Rollenspielen? (How do you find out about new RPGs?)

Oft finde ich neue Rollenspiele durch Erwähnungen oder Empfehlungen anderer Leute, die ähnlich wie ich ticken. Gerade im Indybereich ist das Gold wert. Ich bin Mitglied in einem Spielpool für Indyspiele, da werde ich regelmäßig auf sehr coole Sachen aufmerksam gemacht. Ansonsten ist der Newsfeed von rsp-blogs.de eine tolle Quelle.

4. Welches Rollenspiel hast Du seit August 2016 am häufigsten gespielt? (Which RPG have you played the most since August 2016?)

Das war wohl Monsterhearts 2.

5. Welche Umschlaggestaltung eines Rollenspiels fängt den Geist des Spiels am besten ein? (Which RPG cover best captures the spirit of the game?)

Da liegt das Cover von Dungeon World weit vorn.

6. Du kannst eine Woche lang jeden Tag spielen. Beschreibe, was Du machen würdest! (You can game every day for a week. Describe, what you'd do!)

Ich würde gern ein umfangreicheres Abenteuer an einem Stück durchspielen. Eine Woche voller Entdeckungen, Spannung und Spaß! Uh, also Numenera wahrscheinlich. Ha.

7. Was war Deine Rollenspielsitzung mit den größten Auswirkungen? (What was your most impactful RPG session?)

Da gibt es viele. Sitzungen, über die ich, zumindest in Teilen, auch später noch spreche, hatten große Auswirkungen auf mich. Das Cthulhu-Abenteuer, bei dem einige Spieler in leichten Hospitalismus verfielen oder die AD&D-Abenteuer meiner frühen Rollenspielzeit. Ich erinnere mich noch gut, wie wir damals vom Spielort nach Hause liefen und uns auf dem Rückweg über die gerade erlebten Geschichten unterhielten. Gute Zeiten.