World of Dungeons: Die deutsche Übersetzung des Urvaters von Dungeon World

+Sophia Brandt, +Alex Schroeder und ich haben vor einer Weile World of Dungeons von John Harper übersetzt.

Ausschnitt aus dem Figurenbogen von 'World of Dungeons'

Wieso eigentlich „der Urvater“ von Dungeon World?

World of Dungeons wurde doch erst später veröffentlicht und da steht was von 1979 im Dateinamen? Das lässt sich einfach erklären:

World of Dungeons war eines der Stretch Goals im Dungeon World-Kickstarter 2012. Inspiriert von Dungeon World, schrieb John Harper eine Version, wie sie 1979 ausgesehen haben könnte.

Sophia, Alex und ich haben uns dann zusammen an ein Google Doc gesetzt, den Originaltext übersetzt, korrekturgelesen, ins Layout gegossen, wieder bearbeitet und dann in die Wildnis entlassen. Die Arbeit hat viel Spaß gemacht und wir haben auch etwas über die Abläufe bei Übersetzungen gelernt. Eine der Lehren: Wenn Du mit dem Original-Layout arbeitest, mache dir klar, dass du deinen deutschen Text wahrscheinlich noch mal kürzen musst. Oh ja.

Illustration aus 'World of Dungeons'

Download

Ihr könnt World of Dungeons, die deutsche Übersetzung aus meiner Dropbox herunterladen.

Wir wünschen euch viel Spaß damit und falls ihr es tatsächlich mal spielen solltet, hinterlasst doch eine Nachricht oder einen Kommentar.